Das Bild des Monats Juni

Hila M. N. (Klasse 9b): „Die Rettung“, Bleistift, Buntstifte, Filzstifte, Fineliner auf Papier, A3-Format, 2020

Urheberin: Hila M. N.Klasse: 9b

Fach: Kunst
Thema: „Die Rettung“ – Freiwillige Kunstaufgabe während der Quarantäne
Schuljahr: 2019/20

Kurze Erläuterung der Aufgabestellung:
Die Corona-Krise sorgt immer noch für viele Sorgen und Schwierigkeiten, die noch überwunden werden müssen.
Wir alle finden uns in einer ungewöhlichen Situation wieder, deren Herausforderung wir zu meistern versuchen.
Dabei kann nicht zuletzt die Kreativität uns Hilfe leisten.
So hat hier eine Schülerin des 9. Jahrganges der Besonderheit der aktuellen Krisensituation, die unter anderem
für den Ausfall des schulischen Unterricht gesorgt hat, auf ihre Art gerecht zu werden versucht.
In der Zeit der Quarantäne hat sie diesen Comic erstellt, der sich in einer künstlerisch-spielerische Form mit
unseren gegenwärtigen Sorgen befasst.

Das Bild des Monats März

Aylin K. (Klasse 10b): „Was geschah hier wirklich?“, Buntstifte, Fotokopie auf Papier, A3-Format, 2020.
Urheberin: Aylin K.
Klasse: 10b
Fach: Kunst
Thema: „Was geschah hier wirklich?“ – Eigene Neuinterpretation der berühmten Kunstwerke
Schuljahr: 2019/20

Kurze Erläuterung der Aufgabestellung:
Wir alle kennen viele berühmten Werke aus der Kunstgeschichte. Wer kann aber genau sagen, welche persönlichen Geschichte und Erlebnisse sich hinter jedem dieser Werke verbergen? Welche besonderen Ereignisse haben den Künstler dazu bewegt, dieses konkretes Bild zu erschaffen?
Ausgehend von dieser Fragen sollten die Schülerinnen und Schüler einen spielerisch-kreativen Zugang zu einem bestimmten Kunstwerk erarbeiten. Die Ergebnisse ihrer Überlegungen sollten dann in Form einer Bilderreihe aus drei Bildern, bei denen das mittlere Bild das jeweilige Kunstwerk ist, präsentiert werden.
Hier oben kann man die Arbeit einer Schülerin sehen, die sich mit dem Werk „Sternenacht“ von Vincent van Gogh auseinandergesetzt hat.